Auf dieser beeindruckenden Strecke entlang des Inka-Trails trifft man immer wieder auf die Überreste alter Inkastädte, doch die Wanderung verleiht einem nicht nur das mystische Gefühl, Momente einer längst vergangenen Kultur einzuatmen, sondern bezaubert einen auch mit einer einzigartigen Landschaft. Bei den Aufstiegen an den Gebirgshängen enthüllen sich die schneebedeckten Andengipfel, und beim Abstieg in die vortropischen Hochtäler mit ihrer üppigen Vegetation glaubt man, einen frischgrünen Pflanzentunnel zu durchqueren. Der Höhepunkt der Wanderung enthüllt sich auf atemberaubende Weise: Beim Durchqueren der „Puerta de Sol“ (Sonnentor) erscheint die auf einem Bergkamm liegende Stadt „Machu Picchu“ in ihrer vollen Pracht.

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier.

Wert: 1.070,- Euro (535,- Euro pro Person)

Dieser Preis gilt für 2 Personen ab/bis Cusco und wird in kleiner Gruppe mit deutschsprachigem Guide und unserem exklusiven PREMIUM Service durchgeführt. Es gibt bestimmte Starttermine pro Jahr, die Sie auf unserer Website finden und dort frei Ihr Wunschreisedatum auswählen können, sofern Verfügbarkeit vonseiten des hiesigen Nationalparks besteht. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Termin und der Preis muss bis Mai 2018 eingelöst werden. Der Preis ist nicht übertragbar an Dritte. Nach verbindlicher Buchung eines bestimmten Termins ist keine Umbuchung mehr möglich. Bei Stornierung nach verbindlicher Buchung verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Die Organisation der Anreise nach Cusco und eine Verlängerung der Reise ist möglich, die Kosten hierfür sind nicht Teil des Gewinns und sind vom Gewinner selbst zu tragen.